Rogers Weltreise 2

Iz aber Jùscht

Durch die Corona-Krise ist die Planung durcheinander geraten, aber alles andere als entmutigt, begibt sich unser langjähriges KSH-Mitglied und Bewohner der „Hauta“, Roger Haas, ab Mitte Juni 2020 auf grosse Tour. Ziel ist es  die Welt zu bereisen. Kein leichtes Unterfangen, wenn man bedenkt, dass er dies nebst lebensnotwendigen Utensilien lediglich mit seinem Fahrrad durchziehen will. Denn eine genaue Route oder fixierte Meilensteine gibt es nicht!

Nach der Reise zum Nordkapp hat er den Winter in der Schweiz verbracht. Mit dem Frühling setzte er nun die Reise fort. Wohin die Reise führen wird und wie lange sie dauern wird, wird allein die Zukunft zeigen. Seit dabei, wenn es heißt: „Sälü Zäme“ und finden Sie heraus, was mit ihm passiert!

Auf dieser Blogseite erfährst du was Roger auf seiner spannenden Reise alles erlebt und welche Eindrücke er mit uns teilt.
Wir sind gespannt was er uns zu berichten hat und wünschen Ihm alles Gute und wunderschöne Erfahrungen auf seiner aussergewöhnlichen Weltreise!

Über diese Kanäle kannst du Roger auch verfolgen:

Tag 41 Besuch in Venedig

Sälü Zäme, Luca und Enzo schliefen fest und ich versuchte kurz, sie zu wecken. Ich machte mich bereit zu gehen und Enzo wachte auf um sich zu verabschieden. Er wollte mich zum Frühstück einladen, [...]

Tag 37 Gottfried Fritz

Sälü Zäme, Die Nacht auf dem Berg am Stausee war kalt, 5°Grad war die Temperatur. Ich konnte nicht ausschlafen, weil Waldarbeiten durchgeführt wurden. Kettensägen waren mein Wecker und diese [...]

Tag 36 Wieder in Form

Sälü Zäme Ich habe sehr gut geschlafen und war motiviert, den Pass Richtung Italien zu überqueren. Nach einigen Unklarheiten in der Navigation fuhr ich die Radwege entlang. Unterwegs fragte ich [...]

Tag 30 Frühaufsteher

Sälü Zäme, Um 5:30 Uhr wachte ich auf der Couch auf und war noch betrunken von der Nacht zuvor. Ich machte meine Sachen fertig und war noch vor dem Morgenverkehr auf der Straße. Mein Telefon [...]

Tag 29 Esel-Alm

Sälü Zäme, Das Wetter blieb die Nacht über trocken und ich fuhr früh los. Aber es dauerte nicht lange, bis es wieder regnete. Der Regen war aber nicht schlimm, der Gegenwind war schlimmer. Die [...]

Tag 26 Untersberg

Sälü Zäme, Es gibt viele Geschichten über den Untersberg. Zum Beispiel gibt es die Sage über König Karl. Ausserdem erklärte  der Dalai Lama den Berg zum Herzchakra Europas. Ich wusste nicht [...]

Tag 24 Veganisches Curry

Sälü Zäme Heute verlasse ich die WG und überquere die Grenze und erreiche Österreich. Die Fahrt war einfach und es gab keine Kontrolle für mich. Ich hatte bereits einen Gastgeber über [...]

Tag 23 Ruhetag in der WG

Sälü Zäme Ich bin etwas zu früh aufgestanden, weil alle Bewohner zum Studium gegangen sind. In Berchtesgaden kann man ein Studium zum Schreiner machen und alle Bewohner sind in diesem Studium. [...]

Tag 21 Techno im Garten

Sälü Zäme, Der Morgen war sehr schön, Peter hatte eine kurze Slackline im Garten und ich habe ein wenig geübt. Er hat ein sehr schönes Haus, der Garten war direkt neben einem Fluss und dort [...]

Tag 19 Missverständnis

Sälü Zäme, Morgens musste Ana zur Arbeit gehen, nachmittags war sie frei. Aber es gab einige Missverständnisse über die Planung des Tages. Das Wetter war gut, ich packte meine Sachen und wollte [...]

Tag 14 Sälü München

Sälü Zäme Die Nacht war kalt am Damm, aber der neue Tag heizte schnell auf. Ich hatte eine ruhige Fahrt, aber das heiße Wetter machte mir zu schaffen. Je mehr ich mich München näherte, desto [...]

Tag 13 Tschüss Memmingen

Sälü Zäme Die Tage in Memmingen waren großartig. Aber man sollte dann aufhören, wenn es am schönsten ist und das Wetter war am schönsten. Ich will es mir nicht zu bequem machen, sonst bleibe ich [...]

Tag 12 Nix Muss

Sälü Zäme Nach der Feier schlief ich lange aus. Am Nachmittag ging ich mit Micha zurück in den Garten, damit ich meine Sachen packen konnte und er konnte einige Setzlinge einpflanzen. Mein Zelt [...]

Tag 11 Geburtstag

Sälü Zäme, Ein bisschen verkatert wurde ich von der Sonne geweckt. Micha verschlief noch den Vormittag und ich füllte inzwischen die Holzvorräte wieder auf. Ich fand einen selbstgebauten Bass aus [...]

Tag 8 Zur Apfelblüte

Sälü Zäme Morgens habe ich mit Sebastian Kaffee getrunken. Anja arbeitet in der Schweiz und nimmt frühmorgens die Fähre. Ich habe wieder den größten Teil des Vormittags damit verbracht, meine [...]

Tag 10 Gartenschau

Sälü Zäme Ich verbrachte den verregneten Morgen mit der Familie von Nadine. Ich habe gelernt, wie man Käsespäzle nach Allgäuer Art macht. Ich habe den Kindern gezeigt, was man machen kann, wenn [...]

Tag 7 Couchsurfing Oase

Sälü Zäme, Die zweite Nacht im Regen war hart, aber ich habe unter den Umständen gut geschlafen. Ich machte mir ein neues Feuer und begann, mir die zweite Portion Nudeln mit Rindfleischsauce zu [...]

Tag 6 Beinharter Tag

Sälü Zäme Über die Nacht hat es geregnet und meine Sachen sind trocken geblieben, außer dem Zelt natürlich. Wie bestellt, hat es am Morgen nicht geregnet und ich konnte in aller Ruhe die [...]

Tag 5 Grenzenlos

Sälü Zäme Ich war bei Damaris und Christian in Winterthur. Wir haben uns am Abend vorher verabschiedet, weil sie beide früh arbeiten mussten. Sie gaben mir den Schlüssel, so dass ich ausschlafen [...]

Tag 4 Coronatest

Sälü Zäme. Die Wohnung von Damaris und Christian ist gut eingerichtet und hat einen eigenen Charme und Charakter. Besonders gefallen hat mir die Weltkarte aus Weinkorken. Ich schätze, sie besteht [...]

Tag 2 zweiter Zeltversuch

Sälü Zäme. Nach einer unruhigen Nacht blieb ich etwas länger im Schlafsack. Am Morgen habe ich versucht, Videoaufnahmen zu machen. Nachdem ich gepackt hatte, machte ich ein Selbstinterview, [...]

Tag 1 Ab ins Ungewisse

Sälü Zäme, Ich habe den Vormittag damit verbracht, den Reiseblog zu führen. Sobald ich mit dem Eintrag zufrieden war, machte ich mich auf den Weg. Ich habe meinen Schlüssel für das Fahrradschloss [...]

Tag 96 Hautafest

Sälü Zäme Nach der kurzen Fahrt kam ich zu Hause an. Passend zur Ankunft findet heute Abend die Ersatzparty für das Kultfest Hauta statt. Die Vorbereitungen für das Mini-Festival waren in vollem [...]

Tag 91 Nachtzug

Sälü Zäme Das Wetter war den ganzen Tag über schlecht, und ich blieb bis zum Abend auf dem Campingplatz. Ich nutzte die Zeit, um mich um mein Zelt und meine Ausrüstung zu kümmern. Ich aß meine [...]

Tag 86 Nordkap

Sälü Zäme Einen Tag zuvor fuhr ich eine 135 km lange Strecke und nahm mir einen Moment Zeit um mich zu erholen. Ich verbrachte den Morgen damit, meine Vorräte zu essen um das Gewicht zu [...]

Tag 77 Schnellfähre

  Sälü Zäme Um 3 Uhr morgens ging ich schlafen. Ich habe schon die Sonne aufgehen sehen. Der Boden war mit einer feinen Eisschicht überzogen, der neue Schlafsack ist sehr warm und es war angenehm [...]

Tag 74 Ruhetag

  Sälü Zäme Das Aufstehen war langsam und das Packen auch. Johny und Simon planten, zwei Berge zu besteigen. Ich und Joni nahmen es gelassener. Der erste Berg war nicht weit entfernt. Der [...]

Tag 73 Å i Lofoten

Sälü Zäme Ich hatte eine kurze Nacht, ich arbeitete bis 2 Uhr morgens am Blog und ging dann in das kalte Zelt. Nach ein paar Stunden des Herumwälzens bin ich eingeschlafen. Sobald die Sonne [...]

Tag 61 Die Trollberge

Sälü Zäme Um neun Uhr wachte ich sehr schläfrig auf und machte mir zuerst einen Tee. Ich brauchte 2 Stunden, um meine Videos, mein Zelt und alles in Ordnung zu bringen. Das Wetter war bewölkt und [...]

Tag 57 Fast ohne Panne

Sälü Zäme Ich habe ein Cafe komplett mit norwegischen Produkten zum Frühstück bekommen. Ich füllte mich mit Kaffee und probierte verschiedene Spezialitäten. Die Konfitüre aus Moltebeeren war [...]

Tag 55 Reifenmantel gerissen

Sälü Zäme Ich bin wie geplant um 10:00 Uhr morgens aufgebrochen. Andrew hatte mir einen starken Kaffee und ein leckeres Power-Müsli gemacht. Das Müsli gab mir einen Kickstart für den Anstieg nach [...]

Tag 54 Oslo Nachtleben

Sälü Zäme Am Morgen verabschiedete ich mich von Börge und seiner Familie und fuhr nach Oslo, diesmal fand ich auch einen Gastgeber. Andrew kommt aus Neuseeland und ist ein Fahrradlieferjunge. Er [...]