Tag 44 Spazieren auf der Insel Tromoy

 In Allgemein

Sälü Zäme

Heute hat mich meine Tante Rita auf eine Rundfahrt mitgenommen. Sie zeigte mir die Stadt, ich sah die Stadt vom höchsten Punkt aus. Anschliessend fuhren wir zur Insel Tromoy.

Tromoy ist eine große Insel in der Nähe von Arendal. Es gibt Sandstrände und man kann im Meerwasser schwimmen. Der größte Teil der Küste besteht aus Kies, die von den eiszeitlichen Gletschern gebildet wurden.Von der Küste aus kann man wunderbare Bilder machen. Südlich der Insel sieht man zwei Leuchttürme. Es gibt einen großen Wald auf der Insel und viel Natur. Auf dem Weg kann man auf Überreste des Krieges stoßen. Es gibt Ruinen von Bunkern aus dem letzten Weltkrieg. Die Kasernen wurden in Klubhäuser und Wohnungen umgebaut. Die Kirche von Tromoy ist dafür bekannt, dass sie seit fast 1000 Jahren auf dem Platz steht.

Am Abend gingen wir in Arendal eine Pizza essen.

Das war alles.

Tschüss Zäme

 

 

 

 

Recent Posts
Showing 2 comments
  • Roland
    Antworten

    cool Roger…weiter so 🙂

    • Roger Haas
      Antworten

      Am Sonntag fahr ich wieder los 😉

Leave a Comment